Als Jugend-Pfarrgemeinderat engagiere ich mich für die Anliegen der Jugendlichen in unserer Pfarre. „Just DU it“ gibt mir die Möglichkeit, mich mit Jugendleitern in meiner Region zu vernetzen und viele jugendrelevante Aussteller kennenzulernen, von denen ich zuvor vielleicht noch nichts wusste. Das absolute Highlight ist sowieso der Live-Auftritt der Poxrucker Sisters. Also ich freu mich schon drauf!

 

Matthäus Schmid, Jugendpfarrgemeinderat und Vorstandsmitglied der Kath. Jugend der Diözese St. Pölten


Liebe Brüder, liebe Schwestern,

 

der Inspirationstag für und mit jungen Menschen ist mir ein persönliches Anliegen. Mit großer Freude lade ich ein, diesen Tag gemeinsam zu einem Tag der Begegnung und des Austausches, des Gesprächs und der Feier unseres Glaubens werden zu lassen.

Diskutieren wir über Formen des Kirchenlebens und des Kirche-Seins in der Kraft des Evangeliums. Suchen wir Wege aus dem Möglichen ins Wirkliche, aus dem Denkbaren in die Realität.

 

Pfarren sind jene Resonanzräume, die nötig sind, um den eigenen Glauben in Zeit und Gesellschaft leben und weitertragen zu können. An diesem Tag der Begegnung von Menschen, denen Religion und Kirche eine starke Kraft der Gestaltung unserer Zukunft ist, lenken wir unseren Blick auf unsere Pfarren.

Sehen wir Pfarre als Rastplatz für junge Menschen, die auf Reisen sind? Sind Pfarren offenherzig und gastfreundlich, sogar spontan? Ist die Pfarre Heimat für junge Menschen? Ist sie Ruheoase und Halt in einer bewegten Zeit?

 

Ich wünsche mir für uns viel Inspiration, viel Geist, der von diesem Tag ausgehen soll. Im Gespräch werden wir entdecken, dass wir als Christinnen und Christen Kirche sind und Jesus uns aufgefordert hat, Seine Kirche als Ort des Glaubens und der Gemeinschaft zu gestalten. Loten wir mit der Begeisterung der Jugend Spielräume des Möglichen für die Zukunft der Kirche aus.

 

Euer Bischof Alois


Viele engagierte Menschen auf einem Platz, die sich vernetzen, Neues ausprobieren und sich daraus Ideen für die Umsetzung holen.

Learnig by doing also – das schreit doch nach Motivation und Energie!

 

Sara Daxberger, Kath. Jugend der Diözese St. Pölten


Wenn ich an Inspiration denke, dann denke ich an etwas Geistvolles, etwas Erfülltes, etwas Beflügelndes. Genau das erhoffe ich mir von diesem ersten Inspirationstag in unserer Diözese. Und daran arbeiten wir auch intensiv in den  unterschiedlichen Vorbereitungsgruppen.

 

Wenn wir in großer Zahl zusammenkommen, einander wahrnehmen und uns – ohne Soll und Muss – gegenseitig mit unserer Präsenz beschenken, dann ist die Chance groß, dass Dinge unerwartet und bereichernd entstehen. Anregungen, Räume und Möglichkeiten dazu bietet der Tag ausreichend. Vom Rest dürfen wir uns überraschen lassen …

 

Die Tore sind geöffnet. Herzlich Willkommen! Just DU it!

 

Ulrich Schilling, Bereichsleiter Kinder & Jugend


Vier Menschen machen sich auf den Weg. Irgendwer beginnt einen anderen Menschen zu fragen, ob sie gemeinsam mit drei anderen eine Reisegruppe bilden können. Diese Vier sind unterschiedlich. Unterschiedlich alt, haben unterschiedliche Erfahrungen, Einstellungen, Bilder von Gott und der Welt.
Auf dem Weg nach Wieselburg beginnen sie zu reden, aufeinander zu hören. Geschichten der anderen berühren und erweitern die eigenen Sichtweisen. Dann tauchen Sie einen ganzen Tag lang ein in eine große Buntheit und Verschiedenheit von Kirche in unserer Diözese.


Geschichten, Ideen, die Begeisterung junger Menschen, gemeinsam beten, singen, essen, lachen und staunen machen diesen Tag zu einem Wunder, zu einem Wunder von göttlicher Vermehrung.
Vier Menschen machen sich auf den Weg – nach Hause. Erfüllt, fasziniert, inspiriert, fragend, nachdenklich. In ihrer Pfarre erzählen sie die Geschichten weiter, Ideen bekommen Füße, Hände, Gesichter und fangen an sich zu bewegen. Das Wunder geht weiter.
Wenn du, wenn Sie, mitmachen, wird dieser Traum Wirklichkeit. Just DU it!


Johann Wimmer, Direktor der Pastoralen Dienste


Als Jugendleiterin freue ich mich schon sehr auf die Vernetzung mit jungen und jung gebliebenen Akteuren aus verschiedenen Pfarren. Unser Auftrag ist es, das Pfarrgeschehen und -angebot für EUCH wieder spannend zu machen. Angefangen von Escape Rooms über Prayerstations bis hin zur Musik mit den Poxrucker Sisters und den spirituellen Impulsen ist alles perfekt auf EUCH zugeschnitten. Lasst euch darauf ein und lasst euch inspirieren!

Johanna Härtinger, Jugendleiterin im Dekanat Göttweig



Der Inspirationstag kann zeigen, dass sich auch viele junge Menschen in der katholischen Kirche engagieren und sich wohlfühlen. Die Erfahrungen und Berichte über die unterschiedlichsten Ideen und Projekte können in der eigenen Pfarre Motivation erzeugen. Durch den Austausch von positiven, aber auch negativen Erfahrungen, kann sich die Pfarre viele hilfreiche Tipps für die bevorstehenden Projekte holen.


Melanie Sinhuber,
Jugendpfarrgemeinderätin in der Pfarre Rastbach